Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zum Compeed Blasenpflaster.

Warum soll bei Diabetes vor der Anwendung Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden?
Bei einem Diabetiker kann die Wundheilung gestört und/oder das Schmerzempfinden stark herabgesetzt sein. Um Infektionen zu vermeiden, sollte ein Diabetiker zunächst Rücksprache mit seinem Arzt halten, bevor er Compeed verwendet.

Darf Compeed auch bei entzündeten, eiternden und frisch vernähten Wunden verwendet werden?
Nein, in diesem Fall ist von einem Gebrauch der Compeed Pflaster mit Hydrokolloid-Technologie abzuraten.

Was sollte bei starker Belastung im Hinblick auf die Anwendung von Compeed beachtet werden?
Bei starker Belastung wie einem Marathonlauf oder langen Wanderungen empfiehlt es sich, das Pflaster zusätzlich mit einem Tapeband an den Rändern zu fixieren, um einen optimalen Halt zu gewährleisten.

Warum darf man Compeed nicht schneiden?
Compeed Pflaster mit der Hydrokolloid-Technologie haben ein einzigartiges Design mit abgeschrägten Rändern für besseren Halt. Ein Zuschneiden des Pflasters würde daher die Haftung beeinträchtigen.

Dürfen Compeed Blasenpflaster auch bei Quetsch- und Brandblasen sowie bei anderen Arten von Verletzungen wie z. B. Schnitt- und Schürfwunden verwendet werden?
Ja, auch bei Blut- und Quetschblasen eignen sich die Compeed Blasenpflaster. Bei Brandblasen empfiehlt es sich jedoch, einen Arzt aufzusuchen.

Dürfen Compeed Blasenpflaster nur auf bereits geöffneten Blasen verwendet werden?
Compeed Blasenpflaster können auch auf noch geschlossenen Blasen angewendet werden.

Kann ich eine Salbe unter bzw. in Verbindung mit dem Blasenpflaster verwenden?
Es gibt keine Hinweise dafür, dass eine zusätzliche Verwendung von Salben die Wundheilung beschleunigt bzw. positiv beeinflusst. Unter Umständen kann bei gleichzeitiger Anwendung die Hafteigenschaften von Compeed Blasenpflastern beeinträchtigt werden.

Wie oft muss das Pflaster gewechselt werden?
Das Pflaster sollte so lange auf der zu behandelnden Stelle verbleiben bis es sich von selbst ablöst. Die Behandlung sollte außerdem so lange fortgesetzt werden, bis die betroffene Hautstelle völlig abgeheilt ist. Wenn Du das Pflaster vorzeitig entfernen möchtest oder es sich zu lösen beginnt, kann es normalerweise leicht und schmerzlos entfernt werden, indem Du es an einem Ende fasst und entlang der Haut dehnst (wie einen Kaugummi). Anschließend kann ein neues Pflaster aufgeklebt werden.

Welche Anwendungshinweise muss ich beachten?
Wasche Dir zunächst die Hände und säubere sowie trockne die zu behandelnde Hautstelle gründlich. Verwende das Pflaster nicht in Kombination mit Cremes oder Salben. Auf fettiger oder feuchter Haut haftet das Compeed Pflaster nicht. Schneide das Pflaster nicht zurecht.

Muss ich die Blase vor dem Gebrauch des Pflasters öffnen bzw. ist es hilfreich die Blase vor dem Gebrauch zu öffnen?
Nein, das Compeed Blasenpflaster schützt die Haut der Blase, bevor die Blase dann früher oder später doch aufgeht. Bis dahin hat sich darunter wieder genügend Haut gebildet, damit die Wunde nicht mehr so empfindlich ist.

Kann ich mit dem Compeed Blasenpflaster duschen und baden?
Im Prinzip beeinträchtig ein kurzer Kontakt mit Wasser nicht die Hafteigenschaften von Compeed Blasenpflaster. Längerer Kontakt mit Wasser sollte jedoch vermieden werden. Falls ein Wechsel z.B. nach dem Baden notwendig werden sollte, bitte das neue Pflaster auf trockene Haut aufkleben.

Wie lange darf ich das Compeed Blasenpflaster tragen?
Für die Verwendung von Compeed Blasenpflaster gibt es keine Anwendungsbegrenzung. Sie haften sicher 3 Tage. Bis dahin ist die Heilung weitgehend abgeschlossen. Falls die Haut noch sehr empfindlich ist, kann ein neues Pflaster aufgeklebt werden. Sollten sich aber neue Beschwerden entwickeln oder sich der Zustand verschlechtern, solltest Du einen Arzt um Rat fragen.

Beeinträchtigt Schweiß, z.B. beim Sport, die Haftung bzw. Haltbarkeit des Pflasters? Sollte ich das Blasenpflaster nach dem Sport wechseln?
Wie auf der Packung beschrieben, sollte die Haut bei der Anwendung sauber und trocken sein. Compeed Blasenpflaster haften sicher 3 Tage. Durch starke Schweißbildung kann jedoch die Hafteigenschaften beeinträchtigt sein, bei starker mechanischer Belastung empfiehlt es sich, das Pflaster zusätzlich mit einem Tapeband an den Rändern zu fixieren, um einen optimalen Halt zu gewährleisten. Solange das Blasenpflaster intakt ist, kann es auf der Haut verbleiben.

Gibt es von Compeed auch eine Mixed Box mit verschiedenen Pflastergrößen?
In den vergangenen Jahren wurde eine Compeed Mixpackung mit 3 unterschiedlichen Pflastergrößen als limitierte Edition angeboten. Derzeit führt Compeed diese jedoch nicht im Sortiment.